We proudly ship internationally, with FREE SHIPPING in the USA for orders over $100

0

Older Post Newer Post

Getreu dem Motto "Self love is the best love" (zu deutsch: Selbstliebe ist die wichtigste Liebe) kreiert das amerikanische Schmuck-Label Fred + Far feministischen Schmuck mit einer starken Botschaft

"2015 hatte ich alles erreicht: Ausbildung, Karriere, Hochzeit, Kinder – doch je mehr mein Engagement für andere wuchs, desto mehr blieb meine Verbindung zu mir selbst auf der Strecke", erklärt Melody Godfred. Die Mit-Gründerin des feministischen Schmucklabels Fred + Far entschied sich deshalb, einen besonderen neuen Ring zu entwerfen und diesen fortan jeden Tag zu tragen – ähnlich auffällig und groß wie ein Verlobungsring – allerdings nur aus Liebe zu sich selbst, nicht zu zu einem anderen Menschen. Für Melody hatte dieser Schritt einen fast schon therapeutischen Effekt: "Ich kann ehrlich sagen, mein Leben hat sich verändert. Ich bin glücklicher, fokussierter und energischer", sagt sie.

Ob der "Self Love Pinky Ring", der mit seinem Triangel-Schliff als Zeichen für die Weiblichkeit zu verstehen ist, wirklich Wunder in Sachen mehr Selbstliebe vollbringen kann, sei natürlich dahingestellt. Schön und positiv ist die Idee und Botschaft dahinter, als Frau einen Ring zu tragen, der einen täglich daran erinnert, wie wertvoll man ist, allemal – auch vor dem Hintergrund der aktuell wieder aufflammenden Feminismus-Debatte. Stars wie Pretty-Little-Liar-Schauspielerin Lucy Hale und Model Amber Rose sind jedenfalls schon Fans der "Pinky Ring Revolution".

Sie sind ebenfalls begeistert von der Idee und dem Design? Der "Self Love Pinky Ring" mit einem weißen Saphir ist in Roségold, Silber, Weiß- und Gelbgold für 179 US-Dollar (umgerechnet ca. 166 Euro) erhältlich. Die schwarze Variante aus Spinell-Mineral kostet 199 US-Dollar (ca. 185 Euro). Auf fredandfar.com findet man übrigens auch weiteren feministische Accessoires und Schmuck wie Pins und Choker.

TRANSLATION:

True to the motto "Self love is the most important love" the American jewelery label Fred + Far creates feministic jewelery with a strong message

"In 2015 I had achieved everything: education, career, wedding, children - but the more my commitment to others grew, the more my connection with myself remained on the line," explains Melody Godfred. The co-founder of the feminist jewelery label Fred + Far decided to create a special new ring and wear it from day to day - similar to the big and big as an engagement ring - but only for love of oneself, not for another person . For Melody, this step had an almost therapeutic effect: "I can honestly say my life has changed, I'm happier, more focused and more energetic," she says.

Whether the "Self Love Pinky Ring", which with its triangel cut as a sign of femininity is to be understood, really miracles in the matter of more self-love can accomplish, of course, adjusted. The idea and message to wear a ring as a woman reminds you of how valuable you are, also in the context of the currently re-emerging debate on feminism. Stars like Pretty-Little-Liar-Actress Lucy Hale and Model Amber Rose are already fans of the "Pinky Ring Revolution".

Are you also enthusiastic about the idea and the design? The "Self Love Pinky Ring" with a white sapphire is available in rose gold, silver, white and yellow gold for 179 US dollars (circa approx. 166 euros). The black version of spinel mineral costs 199 US dollars (about 185 euros). On fredandfar.com you can also find other feminist accessories and jewelery like pins and chokers.